top of page

So., 09. Juni

|

München-HP8

Münchener Biennale: Turn Turtle Turn

HHH gibt sein Debüt bei der Münchener Biennale für Neues Musiktheater! Zusammen mit dem Performerkollektiv Oblivia und dem Ensemble ö! wird er das Musiktheaterstück von Yiran Zhao uraufführen - Details und genaue Termine/Uhrzeiten folgen noch!!!

Münchener Biennale: Turn Turtle Turn
Münchener Biennale: Turn Turtle Turn

Zeit & Ort

09. Juni 2024, 00:00

München-HP8, Hans-Preißinger-Straße 8, 81379 München, Deutschland

Über die Veranstaltung

More Infos HERE - Details, days and exactly times are coming soon!

„Wie ist es nur so weit gekommen?“ Im Erdzeitalter des Anthropozän und seiner menschengemachten Krisen stellt sich Oblivia diese Frage als Ausgangspunkt ihres neuen Stücks, das im Rahmen der Münchener Biennale 2024 in Außen- und Innenräumen der Stadtbibliothek im HP8 uraufgeführt wird. Einmal mehr nähern sich die finnischen Exportschlager der neuen Musiktheater-Szene in ihrer Arbeit damit den großen Menschheitsthemen, denen sie in Textfragmenten, Bewegung und Neuer Musik mit feinem Witz begegnen. Gemeinsam mit drei lokalen Sängerinnen und dem zwölfköpfigen Ensemble ö! unter der Leitung von Francesc Prat entwerfen die fünf Performer*innen von Oblivia in „Turn Turtle Turn“ ein grandioses Tableau: Spielerisch und pointiert gleichermaßen mäandern sie zwischen Dino-Age und Abenteuergeschichten, zwischen Eiszeit und Parallelwelten, prähistorischer Geografie und unserer Jagd nach fossilen Rohstoffen. Mal nah dran, mal scheinbar gänzlich abgetrieben bewegt sich „Turn Turtle Turn“ auf einer Spurensuche zum Status Quo der Menschheit zwischen fortwährender (Selbst-)Zerstörung und persistierender Hoffnung.

(English)

The question posed by Oblivia in this geological era of the Anthropocene and its man-made crises is: “How did it get to this point?” and is the starting point of their new piece for the 2024 Munich Biennale which will premiere in the inner and outer spaces of the municipal library in the HP8. In this work, the hit Finnish company of the new music theatre scene take another look at humanity’s great concerns and counter them in a delicately humorous manner using fragments of text, movement, and New Music. In “Turn Turtle Turn”, the five performers of Oblivia, working with three local singers and the twelve-member ensemble ö! directed by Francesc Prat, playfully and pointedly create a grandiose tableau: they meander between the age of dinosaurs and adventure stories, between the Ice Age and parallel worlds, between prehistoric geography and our hunt for fossil raw materials. Sometimes coming right up close, sometimes seeming to drift right away, “Turn Turtle Turn” flows in its search for traces of the status quo of humanity stuck between perpetual (self-) destruction and persistent hope.

Composition

Yiran Zhao

Concept, Direction, Dramaturgy, Texts

Oblivia

Musical Direction

Francesc Prat (Ensemble ö!)

Light & Stage Design

Meri Ekola

Costume Design

Tua Helve

Music Ensemble

Ensemble ö!

Performer

Timo Fredriksson

Performer

Anna-Maija Terävä

Performer

Annika Tudeer

Performer

Juha Valkeapää

Componist & Performer

Yiran Zhao

Singer

Fee Suzanne de Ruiter

Singer

Harald Hieronymus Hein

Singer

Lukas Siebert

Diese Veranstaltung teilen

Veranstaltungsinfo: Events
bottom of page